Arbeitsrecht – Lohnnachzahlungen für Leihabeiter?

In der Vergangenheit war bei der Zeitarbeitsbranche immer wieder vom „Dumping-Tarifverträgen“ oder „Billigtarifverträgen“ im Zusammenhang mit der Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften für Zeitarbeit und Personalserviceagenturen (CGZP) die Rede. Die Tarifverträge der CGZP standen in der Kritik, da diese immer wieder zu Ungunsten der Leiharbeiter von dem eigentlich bestehenden Gleichbehandlungsgrundsatz mit den Stammarbeitnehmern abwichen. “Arbeitsrecht – Lohnnachzahlungen für Leihabeiter?” weiterlesen

Arbeitsrecht – Weihnachtsgeld trotz Freiwilligkeitsvorbehalt?

Arbeitnehmer, die in den vergangenen Jahren Weihnachtsgeld von ihrem Arbeitgeber erhielten und in diesem Jahr nicht, ist ein Blick in den Arbeitsvertrag zu empfehlen. Den aufgrund der regelmäßigen Zahlungen könnte sich Anspruch ergeben und dies auch im wenn im Arbeitsvertrag ein Freiwilligkeitsvorbehalt enthalten ist. “Arbeitsrecht – Weihnachtsgeld trotz Freiwilligkeitsvorbehalt?” weiterlesen

Arbeitsrecht – Kündigung bei privater Internetnutzung am Arbeitsplatz?

In vielen Arbeitsverträgen ist die schriftliche Erklärung enthalten, dass die private Nutzung des Internets während der Arbeitszeit unzulässig ist und das Internet ausschließlich zu dienstlichen Zwecken genutzt werden darf. In der Praxis stellt sich die Frage, wie ein Verstoß gegen diese Erklärung arbeitsrechtlich geahndet werden kann. “Arbeitsrecht – Kündigung bei privater Internetnutzung am Arbeitsplatz?” weiterlesen